GKV Familienversicherung für Kind von freiwillig Versichertem

Melden
Frage

Please briefly explain why you feel this question should be reported.

Melden
Abbrechen

Hallo zusammen,

 

ich habe eine nette Summe geerbt und möchte mir deswegen eine Auszeit von 2-3 Jahren gönnen und mich in der Zeit voll und ganz der Familie und dem Haushalt widmen.

Ich werde mich in der Zeit freiwillig in der GKV versichern müssen (bisher bin ich als Angestellter pflichtversichert).

Unser Sohn ist derzeit über mich kostenlos familienversichert.

Kann das so bleiben, auch wenn ich von der Pflichtversicherung in die freiwillige Mitgliedschaft wechsele, oder müssen wir die Familienversicherung für ihn dann zu meiner Frau, die weiter arbeiten wird und Mitglied in einer anderen GKV als ich ist, wechseln?

 

LG

Thomas

Beantwortet 0
2 Jahren 2020-10-07T15:01:12+02:00 1 Antwort 16 Angesehen

Antwort ( 1 )

  1. 2020-11-16T16:36:54+01:00

    Please briefly explain why you feel this answer should be reported.

    Melden
    Abbrechen

    Ich bin mir eigentlich sehr sicher, dass hier das Einkommen ausschlaggebend ist. In diesem Fall würde ich sagen, dass der Sohn über die Mutter familienversichert wird. Würde ich dennoch am besten mit der GKV abstimmen. Das Thema ist komplex, daher hat sich vermutlich auch noch keiner getraut zu antworten. LG und eine schöne Zeit.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen
Durchsuchen

Das Ergebnis von 2 + 2 lautet ( 4 )

Anonyme antworten